Nach dem Katastrophenspiel von DD. ES GEHT WEITER!

Nach unserer Auswärtsniederlage liegen trübe Stunden hinter uns. Jedoch nicht nur für uns Fans. Auch für unsere Mannschaft dürften die Ereignisse einen sauren Geschmack haben.
Es wird allerdings nichts bringen alles in Frage zu stellen und sinnlose Verschwörungstheorien und Verleumdungen auf die Tagesordnung zu setzen. Was diese Mannschaft braucht ist unsere uneingeschränkte Loyalität, unsere Unterstützung und unser Vertrauen! Hier ist viel Aufbauarbeit gefragt. Der unbändige Siegeswille und der Geist der WISMUT muss zurück ins Team finden.

Man hat es als WISMUT Fan nicht immer leicht gehabt in den vergangenen Jahrzehnten. Am bittersten war unser Abstieg 1990 nach 39 Jahren Erstklassigkeit und die darauf folgende Minikulisse im Stadion. Wir haben das überstanden! Heute MÜSSEN und können wir stolz auf unseren Verein in der 2.Bundesliga sein! Und deshalb wollen wir alle in dieser Liga bleiben.

Als Erzgebirger möchten wir das Team bitten auf unsere Region zu sehen. Diese wunderschöne Landschaft ist Heimat…unnre Haamit! Ihre Bewohner sind immer einfache, bescheidene, jedoch sehr hart arbeitende Menschen in einer rauhen Region gewesen, welche sich aber niemals unterkriegen ließen und lassen. Bitte haltet euch das immer vor Augen.
Liebe WISMUT Mannschaft, wir schätzen eure Arbeit und verzeihen Fehler. Aber bitte sorgt dafür das wieder der Geist der WISMUT zurückkehrt!

WIR WOLLEN EUCH KÄMPFEN SEHEN BIS ZUM UMFALLEN!
FÜR DIE WISMUT!
FÜR DEN VEREIN!
FÜR DAS ERZGEBIRGE!
FÜR DIE FANS!

WIR STEHEN ZU EUCH!

Hier noch ein erzgebirgischer Zweizeiler:

„Un iech wass noch jeder Plooch,
kimmt a wieder e Feiertoch!“

für die Unhiesigen:
„Und ich weiß nach jeder Plage,
gibt es wieder Feiertage!“


Auf ewige Treue! ⚒️
Fanclub W.K.S.T
Fanclub Wismut-Patrioten

333 total views, 3 views today